Grünfutter

Können Silierhilfsstoffe zur Rentabilität eines Betriebs beitragen?

Silagefutter stellt den größten Teil der täglichen Futteraufnahme der meisten Wiederkäuer dar. Die Qualität der Silage wirkt sich direkt auf die Ernährung und das Wohlbefinden der Tiere aus. Die kontrollierte mikrobielle Fermentation des Futters hilft, ihren Nährwert das ganze Jahr über zu erhalten. Silierhilfstoffe, die Mikroorganismen und Enzyme enthalten, beeinflussen und verbessern den Fermentationsprozess bei der Herstellung von Silage aus Mais, Gras, Leguminosen und anderen Pflanzen.

Es gibt zwei kritische Punkte im Silage-Management, die beachtet werden sollten, um eine optimale Silagequalität zu erzielen:

  1. Während des Silierens besteht das Hauptziel darin, eine schnelle Ansäuerung zu erreichen, um einen maximale Nährstoffrückhalt und minimale Trockenmasseverluste zu erzielen.
  2. Bei der Entnahme besteht die Herausforderung darin, eine gute aerobe Stabilität sicherzustellen, um Nährstoff- und Trockenmasseverluste durch Erwärmung zu minimieren und das Wachstum von Verderbs-Mikroorganismen wie Hefen und Schimmelpilzen zu begrenzen.

Verschiedene Futterarten bergen je nach ihren Eigenschaften unterschiedliche Herausforderungen beim Silieren und Füttern:

  • Geringer Trockenmassegehalt, niedriger Zuckergehalt oder ein hoher Proteingehalt führen zu einer langsamen Ansäuerung, was zu einem Abbau von Proteinen und einem Nährwertverlust führen kann.
  • Hohe Trockenmassegehalte oder ein hoher Zuckergehalt macht das Futter anfällig für aerobe Instabilität und Verderb.

Beides kann negative Auswirkungen auf den Futterwert sowie auf die Leistung und das Wohlergehen der Tiere haben.

Spezifische Lösungen für Ihren Erfolg in der Grundfutterkonservierung

Als Experte für mikrobielle Fermentation hat Lallemand Animal Nutrition eine Reihe von Silierhilfsstoffen entwickelt, um die spezifischen Herausforderungen bei der Silierung der verschiedenen Grundfutterarten zu bewältigen. Durch die Wahl des richtigen Hilfsmittels können die Silageproduzenten eine optimale Erhaltung der Trockenmasse und des Nährwerts ihrer Silagen vom Feld bis zur Futterentnahme sicherstellen und so die Tierleistung und Futtereffizienz optimieren.

Das Portfolio spezifischer Silierhilfsstoffe von Lallemand Animal Nutrition für eine optimale Silagequalität umfasst:

Nicht alle Produkte sind in allen Märkten erhältlich und einhergehende Produktansprüche können nicht in allen Regionen geltend gemacht werden.


LALSIL CL

Der Standard für die Konservierung von Grassilagen. LALSIL CL ist eine Vormischung mit Silierzusatzstoffen für den Einsatz in allen Grünfuttermitteln. LALSIL CL ist…

LALSIL PS

LALSIL PS ist eine Vormischung mit Silierzusatzstoffen für die Konservierung von Grassilagen und Silagen aus Weidelgräsern mit einem geringen Trockenmassegehalt. LALSIL PS…

LALSIL DRY

LALSIL Dry ist der erste dreifach aktive Silierzusatzstoff für Gräser und Luzerne mit einem geringen Zuckeranteil und einem hohen Trockenmassegehalt. Es wurde…

LALSIL FRESH

LALSIL Fresh ist die Lösung für Ihre frische Silage. LALSIL Fresh ist das Standardprodukt am Markt, das Lactobacillus buchneri enthält. Die hohe Konzentration des L. buchneri

LALSIL COMBO

LALSIL COMBO ist eine Vormischung  mit Silierzusatzstoffen zur Konservierung und zur Förderung der aeroben Stabilität von Grünfuttermitteln. LALSIL COMBO enthält homofermentative und heterofermentative…