Lallemand Animal Nutrition
Germany - Deutsch   [ ändern ]

COVID-19 Info
Wir möchten unsere Kunden und Partner darüber informieren, dass wir alle Anstrengungen unternehmen, um die Kontinuität unserer Dienstleistungen in dieser Zeit sicherzustellen. Wir haben Notfallpläne für unsere Produktionsanlagen in Kraft gesetzt, und unsere Produktion läuft unter strengen Sicherheitsmaßnahmen, um die Gesundheit unserer Mitarbeiter zu schützen. Wir werden unsere Kunden über die Entwicklung der Situation auf dem Laufenden halten.

Neuigkeiten

Jul 13, 2017

ALKOSEL R397 3000: Die erste Selenhefe mit einem garantierten Mindest-Selengehalt von 3.000 mg/kg jetzt in der EU für alle Tierarten zugelassen

Jul 13, 2017

Lallemand Animal Nutrition freut sich bekannt zu geben, dass die Europäische Kommission ihre Selen-angereicherte Hefe ALKOSELR397 3000 (Saccharomyces cerevisiae NCYC R397) als ernährungsphysiologischer Futterzusatzstoff (Verbindung von Spurenelementen) mit einem  Selen-Gehalt von 3.000-3.500 mg/kg für alle Tierarten zugelassen hat (Verordnung (EG) Nr. 634/2007)1. Sowohl ALKOSELR397 3000 als auch das bekannte ALKOSELR397 2000 mit einem Mindestgehalt von 2.000 mg/kg Se, die jeweils 97 bis 99 % organisch gebundenes Selen und mindestens 3.150 ppm bzw. 4.700 ppm Selenomethionin enthalten (63 %), stehen nun für die EU-Futtermittelhersteller zur Verfügung. ALKOSELR397 3000 ist auf dem EU-Markt die erste mit Selen angereicherte Hefe mit einem garantierten Mindest-Selengehalt von 3.000 mg/kg.

Monika Korzekwa, Produktmanagerin Antioxidantien für Lallemand Animal Nutrition, sagt: „Seit der ersten Zulassung von ALKOSELR397 2000 auf dem europäischen Markt vor zehn Jahren haben wir uns verpflichtet, unseren Kunden die gleichbleibende und optimale Qualität unserer mit Selen angereicherten Hefe zu gewährleisten. Die Vorteile von Alkosel bei verschiedenen Tierarten sind mittlerweile weitgehend dokumentiert und von den Nutzern bestätigt. Die Kombination verschiedener Selen-Verbindungen (vor allem Selenomethionin oder auch Selenocystein) bietet nachweislich eine höhere Bioverfügbarkeit als anorganische Selen-Quellen und synthetische Selenomethioninprodukte2. „

ALKOSELR397 2000 und ALKOSELR397 3000 werden in den Lallemand-eigenen Hefe-Produktionsanlagen in Grenaa, Dänemark und Montreal, Kanada, aus dem spezifisch selektierten Hefestamm Saccharomyces cerevisiae NCYC R397 hergestellt.

 

  • Official Journal of the European Union L 156, 20.6.2017, p. 22–23 http://eur-lex.europa.eu/legal-content/EN/TXT/?uri=CELEX:32017R1086
  • Barbé F., Sacy A., Poulain S., Chevaux E., Castex M. Comparison of selenium bioavailability in laying hens fed different organic selenium sources. 21st European Symposium on Poultry Nutrition 2017, Salou / Vila-Seca, Spain, May 8-11, 2017