Lallemand Animal Nutrition
Germany - Deutsch   [ ändern ]

COVID-19 Info
Wir möchten unsere Kunden und Partner darüber informieren, dass wir alle Anstrengungen unternehmen, um die Kontinuität unserer Dienstleistungen in dieser Zeit sicherzustellen. Wir haben Notfallpläne für unsere Produktionsanlagen in Kraft gesetzt, und unsere Produktion läuft unter strengen Sicherheitsmaßnahmen, um die Gesundheit unserer Mitarbeiter zu schützen. Wir werden unsere Kunden über die Entwicklung der Situation auf dem Laufenden halten.

Neuigkeiten

Jul 12, 2019

Hitzestress bei Sauen: die Vorteile antioxidativ wirksamer Mischungen

Jul 12, 2019

Bei hohen sommerlichen Temperaturen steigt die Wahrscheinlichkeit, dass Sauen Hitzestress ausgesetzt sind. Hitzestress bei Sauen führt zu einem längeren Absetz-Östrus-Intervall, verminderten Abferkelraten und einem Anstieg der Umrauscherquote. Auch die Empfängnisraten von Sauen sind im Sommer geringer. Wenn Sauen im Sommer belegt werden, sind die Würfe kleiner und das durchschnittliche Absetzgewicht der Ferkel ist im Vergleich zu anderen Jahreszeiten deutlich geringer. Die Ergänzung des Sauenfutters mit antioxidativ wirksamen Zusätzen ist während der heißen Jahreszeit von entscheidender Bedeutung, wie jüngste Daten belegen.

Vom Absetzen bis zur Brunst

Ein spezielles Fruchtbarkeitsprogramm, bei dem pflanzliche Superoxiddismutase (SOD) und Selenhefe als primäre zelluläre Antioxidantien gefüttert werden, kann helfen, die negativen Auswirkungen von Hitzestress auf die Fortpflanzungsleistung von Sauen auszugleichen, indem es den antioxidativen Status der Tiere verbessert. Der Parameter, auf den eine Supplementierung den größten Einfluss hat, ist in erster Linie das Absetz-Östrus-Intervall. Für die Entwicklung des Embryos ist eine intensive Supplementierung mit Antioxidantien notwendig, um das Wachstum des Fötus zu schützen und eine optimale Einnistung der befruchteten Eizelle in die Gebärmutterschleimhaut zu gewährleisten. Die Supplementierung des Sauenfutters mit einer hochwertigen Antioxidantienmischung nach dem Absetzen bis zur Besamung trägt dazu bei, den Befruchtungs- und Einnistungsprozess zu verbessern und eine gute Lebensfähigkeit der Embryonen und damit die Qualität der Ferkel sicherzustellen.

Abb. 1: Feldversuch in Deutschland mit einer Antioxidantienmischung, die Selenhefe und pflanzliche SOD enthält. Fütterung während 5 Tagen vor dem Absetzen bis zur Besamung (n = 429 Sauen; *p < 0,01).

Neue Daten zu Hitzestress

Eine in einem kommerziellen Betrieb durchgeführte Studie (Barbé et al. 2019) ergab einen positiven Effekt der Antioxidantienmischung von Lallemand auf alle wichtigen Parameter, die normalerweise im Sommer negativ beeinflusst werden, wie z. B.: Abferkelrate, Umrauscherquote und Anzahl lebend geborener Ferkel.
ALKOSEL + MELOFEED-Gruppe: Der reduzierte mittlere Prozentsatz totgeborener Ferkel zeigt, dass der Effekt bei Sauen zwischen der 3. und 6. Trächtigkeit am größten war. Dies entspricht dem Zeitraum der höchsten Reproduktionsleistung im Lebenszyklus von Sauen.

Bei Hitzestress kann die Überproduktion von reaktiven Sauerstoffspezies (ROS) die eigene antioxidative Kapazität der Tiere überfordern und zu einem Ungleichgewicht des Oxidationsstatus führen. Die Versorgung von Sauen mit speziell auf die Bedürfnisse der Tiere abgestimmten Antioxidantien trägt dazu bei, den Oxidationsstatus auszugleichen und die Auswirkungen von reaktiven Sauerstoffspezies auf den Organismus zu reduzieren. Diese Spezialmischung wurde entwickelt, um die antioxidative Abwehr von Sauen um den Zeitpunkt der Befruchtung herum zu optimieren, und stellt ein vielversprechendes Konzept zur Unterstützung der Fortpflanzungsleistung dar, insbesondere während der Sommermonate.